Geschäftsführung

Geschäftsführung Julius Berger International: v.l. Christian Hausemann, Karsten Hensel (CEO), Oliver Berger

 

Dipl.-Ing. (Architekt) Karsten Hensel

Karsten Hensel wurde 1957 in Hannover geboren und studierte Bauingenieurwesen und Architektur an der TU Hannover und TH Darmstadt mit den Schwerpunkten Stadt- und Gebäudeplanung. Von 1986 bis 1991 arbeitete er bei der Bilfinger + Berger Bauaktiengesellschaft in Wiesbaden und betreute u.a. die Einführung der 3D/CAD-Gebäudeplanung. Von 1992 bis 2008 leitete er verschiedene Großprojekte des Konzerns vor Ort in Nigeria, Berlin, China und Katar. Im Anschluss übernahm er die Leitung aller Infrastruktur-, Industrie-, Gas- und Öl-Projekte der Bilfinger Berger Nigeria GmbH. Nach dem Betriebsübergang 2012 zur Julius Berger International GmbH wurden alle Projektleitungen unter seiner Leitung gebündelt. 2014 wechselte er in die Geschäftsführung und ist seit Oktober 2018 CEO der Julius Berger International GmbH. Karsten Hensel ist Mitglied der Architektenkammer Hessen und Lehrbeauftragter an der Hochschule Darmstadt für das Fach „Bauen im Ausland“. 

 

 

Christian Hausemann

Christian Hausemann wurde 1973 in Erfurt geboren. Nach der Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Bilfinger + Berger Bauaktiengesellschaft betreute er als Baukaufmann erste Projekte in der Hochbauabteilung der Niederlassung Erfurt. Bereits nach kurzer Zeit wechselte er 1997 in den Auslandsbereich des Konzerns wo er bis 2016 in Australien und Nigeria verschiedene Funktionen ausübte und Großprojekte betreute. Unter anderem übernahm er in dieser Zeit die kaufmännische Leitung verschiedener Geschäftsbereiche und Tochterunternehmen der Julius Berger Nigeria PLC und Bilfinger SE. Im Jahr 2016 wechselte Christian Hausemann als Leiter der kaufmännischen Abteilungen zur Julius Berger International GmbH nach Wiesbaden und wurde dort im Oktober 2018 in die Geschäftsführung berufen. In dieser Funktion verantwortet er die kaufmännischen Themengebiete des Unternehmens.

 

 

Dipl.-Ing. (FH) Oliver Berger

Oliver Berger wurde 1972 in Mainz geboren, absolvierte eine Ausbildung zum Bauzeichner  und studierte anschließend an der Fachhochschule Mainz Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt konstruktiver Ingenieurbau. Von 1999 bis 2001 war er beim Ingenieurbüro Krug & Partner als Tragwerksplaner und Bauleiter im Hochbau tätig und wechselte 2001 zur Bilfinger Berger AG in die Projektleitung für Industriebauprojekte. Von 2006 bis 2017 leitete er als Bau- und Projektleiter verschiedene Projekte vor Ort in Nigeria im Industrie- und Kraftwerksbau. Im Anschluss übernahm er in Wiesbaden die Leitung der Projektleitung der Julius Berger International GmbH, von wo er im Oktober 2018 in die Geschäftsführung wechselte. Dort verantwortet er die Planungsleistungen, Digitalisierung und Business Development für Julius Berger International.